BITE*

„BITING : The theft of another’s artistic ideas, concepts, styles …“

BITE beschäftigt sich mit der Wiederverwertung bzw. Umdeutung von visuellen Inhalten. Die Arbeit hat als Kern einen Algorithmus, der auf Basis von digitalen Photographien fortlaufend Mustervarianten generiert. Diese Muster weisen bewußt auf traditionelle Ornamentik, Web- und Stickmuster hin um sowohl eine eigene ästhetische Grundsprache anbieten zu können, als auch die Frage nach Urheber und Ursprung aufzuwerfen.

frame_13198

frame_15068

frame_6921

frame_13404

shot_1383

shot_1376